Der wiwe Experimentierkasten - Was die Welt zusammenhält

Heute öffnen wir den wiwe Experimentierkasten "Was die Welt zusammenhält" für dich. In spannenden Experimenten kannst du vieles rund um das Thema "Klebstoffe" selbst herausfinden: Wieso werden Formel 1-Wagen immer schneller? Oder Passagierflugzeuge immer größer?

Auf diese Fragen gibt es sicherlich viele Antworten und ein Großteil davon hat mit der richtigen Materialauswahl zu tun. Doch nicht nur die Materialart eines Bauteils spielt eine Rolle, sondern auch die Art und Weise, wie es mit anderen Bauteilen zum Zusammenhalt gebracht werden kann.
Nieten und Schweißnähte sind zwar stabil, aber auch schwer, widersprechen also dem Prinzip der Leichtbauweise. Klebstoffe auf Polymerbasis hingegen sind leicht, aber halten sie auch wirklich, was sie versprechen?
Und ob! Ein modernes Formel 1-Auto hat über 100 Klebungen und der Rumpf des Airbus A380 wird von modernsten Klebstoffen zusammen gehalten. Wie das funktioniert, kann jeder Teilnehmer in unserem Experimentierkasten erlernen, in dem Klebstoffe hergestellt und deren Belastbarkeit getestet werden.

Der wiwe Experimentierkasten "Was die Welt zusammenhält" wird vom " Schülerlabors der Materialwissenschaft SAM" der Universität des Saarlandes durchgeführt.

In der wiwe Experimentierkasten Serie erlebst du technische Phänomene durch aufwendige Experimente, du baust jedoch kein Werkstück.