Die Metallwerkstatt - Basics der Schmuckbearbeitung

Metalle werden seit jeher ganz selbstverständlich zum Herstellen von Werkzeugen und Gebrauchsgegenständen benutzt. Die zeitlichen Epochen wurden sogar nach den dort verwendeten Metallen benannt, so z.B. die Kupferzeit, die Bronzezeit und die Eisenzeit. 

Jedes dieser Zeitalter zeichnet sich aber auch durch seine Schmuckstücke aus. Denn seit Beginn der Zivilisation werden Schmuck- und Dekorationsgegenstände hergestellt.

In der Schmuckwerkstatt erfährst du interessante Dinge über Schmuckstücke vergangener Zeiten und über die dabei verwendeten Metalle. An den Herstellungsverfahren von Ringen, Ketten und Anhängern hat sich seit Jahrtausenden kaum etwas geändert, die Techniken sind fast gleich geblieben. In unserem Kurs lernst du einige dieser Techniken kennen. Außerdem kannst du individuelle Schmuckstücke entwerfen, sie unter Anleitung anfertigen und dann natürlich mit nach Hause nehmen.

Empfehlung: ab der 6. Klassenstufe