WIWE Mobil - Motorisierte Putzmaus

In diesem Kurs lernen die Schülerinnen und Schüler, wie der Strom, den wir alle ganz selbstverständlich nutzen, durch die Leitungen flitzt.  Sie lernen auch die Umwandlung von Strom in Antriebskraft kennen und was damit alles angetrieben werden kann. Dann gehen wir noch der Frage auf den Grund, was Handys und Rüttelplatten gemeinsam haben.

In diesem zweistündigen Kurs können die Teilnehmer ihre handwerklichen Grundfertigkeiten im Umgang mit Strom, wie z.B. das Löten, unter Beweis stellen: jeder baut sein eigenes Exemplar einer motorisierten Putzmaus, die natürlich auch zuhause "putzen" darf.

Empfehlung: Aufbaukurs in der 4. oder 6. Klassenstufe

 


Voraussetzungen

Um an diesem Kurs teilnehmen zu können, müssen bereits folgende Kurse erfolgreich absolviert worden sein: